Allgemein

Ich bin ein Ausländer

Nicht vergessen! Jeder von uns ist überall auf der Welt ein Ausländer. Und viele der Deutschen gehören mit ihrer unnachahmlichen Art und Weise nicht unbedingt zu den beliebtesten Spezies ihrer Art. Auf dass wir nie flüchten müssen! Es könnte sein, dass uns jemand nicht haben will….

(c) Sunny Möller

Allgemein

A D H S

Ein Blog, der mir aus der Seele spricht! ❤

MODEPRALINE

Alles Dreht sich Heute nur noch um Schwierige Kinder. Deshalb ADHS. Wehe, ein Kind hat einfach….nichts! Totaler Aussenseiter! Das geht gar nicht. Heutzutage hat man entweder eine Intoleranz (Laktose, Fructose oder sonst irgendeine -ose), man hat Asperger oder ein ADHS. Oder zumindest ein ADS, ohne H. Auch die unzähligen Allergien dürfen wir nicht vergessen. Echt jetzt? Ich möchte heute nicht mehr Lehrer/in sein. Man stelle sich nur vor, man müsse eine Schulreise planen. Da wird der früher zwar anstrengende, aber lustige Tag zur logistischen Meisterleistung. Aufpassen, dass klein Anna keine Nüsse erwischt. Der freche Lukas darf auf gar keinen Fall irgendwas mit Milch haben und die süsse Sina ist allergisch auf Fruchtzucker. Ach ja: Achmet isst aus glaubensgründen nichts, was einmal gegrunzt hat und Ayshe darf im Baggersee nicht schwimmen, weil sie die Kleider nicht ausziehen darf.

Na Prost ihr armen Lehrer/innen. Der Zettel reicht da…

Ursprünglichen Post anzeigen 138 weitere Wörter

Allgemein

Trinkend vertrocknet

Ich trinke definitiv zu wenig! Immer wenn ich abends darüber nachdenke, ob ich zwei Liter geschafft habe, ende ich bei….einem….Kaffee! Da man online ja immer die healthydelcischnuckverschmelzi Lifestyle-Tipps bekommt, trinke ich jetzt Gurkenwasser! Soll entschlacken, den Stoffwechsel anregen und 10 Jahre jünger machen…..gestern hab ich angefangen…jetzt muss ich alle zwei Minuten Pipi machen. Ich schätze morgen bin ich vertrocknet!!!!

Allgemein

Kindlich kindisch

Unverstand und Unvermögen
kindisch naiv schnell abgetan,
doch wechselt man im Wind die Letter
und lässt das Kindische bald kindlich sein,
wird Naivität zur Stärke, mit Wahrheit und der Unschuld, völlig rein.
Doch das alter Ego in der neuen Zeit,
zeigt mehr Schein im digitalen Sein.
Verblendet wird der kindlich Reine kindisch,
nur um stets dabei zu sein.

© Sunny Möller

Allgemein

Instabauch

Ich probiere mich ja gerade ein bisschen bei Instagram aus.Klar suche ich besonders nach meinem Themenkreis. Ist das normal, dass die Frauen sich ständig bauchfrei vorm Spiegel fotografieren? Mit einem Sixpack wie Arnold Schwarzenegger in seinen besten Zeiten!!! Und dabei haben die noch mindestens zwei Kinder und nen Hund! Und die Wohnungennnnn!!!! Blitzblank gestylt, da hat nicht mal ein Kissen nen Knick! Und dann posten Sie auch noch ein Foto mit der Unterschrift:“Heute mal wieder das totale Chaos!“ Ich such das jetzt noch, das Chaos! Sperren die ihre Kinder irgendwo ein? Vielleicht sollte ich weniger Oreos essen und den Kindern verbieten, dreckig zu sein?! Vielleicht im nächsten Leben! Irgendwo in Sagrotanien…

P.S.: Ich guck mir die Bilder aber trotzdem dauernd an! Ist wie Jane Austin im Fitness-Studio!😂

Wer bei mir mal stöbern möchte ohne Bauch und Schicki-Wohnung: Lilu_bee_ bei Instagram

(c) Sunny Möller

Allgemein

Muttertag ist immer

Es ist wieder soweit! Muttertag. Während am selbst ernannten Vatertag am Donnerstag dank phantastischem Wetter, Tausende von alkoholisierten Vätern und solche, die es irgendwann mal werden sollten durch die grünen Auen torkelten, haben wir heute unseren Tag. Kinder basteln Schmuckkarten mit Liebesbekundungen an die Frau Mama und manchmal gibt es noch einen Blumenstrauß vom mittlerweile ernüchterten Papa. So war es mal. Doch frau ist emanzipiert und zieht mittlerweile auch mit Bollerwagen und Bierkiste durch die Lande. Will man der Presse glauben, noch ausschweifender als die männlichen Erzeuger! Es wird mit reichlich weiblichen „Suffleichen“ gerechnet. Mir ist der Grund noch nicht ganz klar. Ist die Freude über die Mutterschaft so groß, dass darauf mehrfach angestoßen werden muss oder ist es einfach der Spaß am gemeinschaftlichen Besäufnis? Ich für meinen Teil habe gefühlt jeden Tag Muttertag und jede Umarmung und jede Liebesbekundung ohne Schnick und Schnack mal zwischendurch ist mir viel viel lieber als jeder noch so große Blumenstrauß an diesem einen Tag. Jeder Tag ist Muttertag, ein Leben lang.

(c) Sunny Möller

Allgemein

Der Stress, gesund zu leben

An apple per day keeps the doctor away reicht leider schon lange nicht mehr. Es wird veganisiert, vegetarisiert, greengesmoothed und laktosefreiisiert. Ernährung dient nicht mehr ausschließlich der Ernährung, es ist ein Lebensgefühl! Da ich ja immer offen für neue Trends bin, probiere ich ja auch alles mal aus. Da wird in den sozialen Medien zum Beispiel geschwärmt wie gut eine selbstgemachte Pizza mit Blumenkohlboden geschmeckt hat. Eat clean lautet die Devise! Hab ich ich ausprobiert! Natürlich auch ohne Käse, war ja vegan und der biologische Demeter-Blumenkohl ist nicht mal in der Nähe eines tierischen Lebewesens groß geworden. Hat´s geschmeckt? Nein! Gar nicht. Das einzige, was befriedigt war, war mein Gewissen. Aber schon beim ersten Bissen dieser ernährungspolitischkorrekten Pizza ohne die langgezogenen Käsefäden und dem typisch knusprigen Pizzarand, dachte ich: NEIN! Das ist Blumenkohlschmatze mit Tomatensauce! Bio? Unbedingt! Buy local? Immer! Foodtrendy? Eher nicht. Wie wäre es mit einem neuen Trend? Cook like Oma. Da war es einfach Spinat mit Kartoffelbrei und nicht veganes Soulfood!

(c) Sunny Möller