Allgemein

Doppelter Boden

Ich liebe dich, weil ich es nicht anders kann,

ich liebe dich, ohne zu wissen, wohin es führt.

Bin ich bei dir, braucht die Seele keinen Anker,

Von dir getrennt, quält die Sehnsucht den Verstand.

Halte die Richtung, richtungslos und unverwandt.

Suche eine Welt mit doppeltem Boden,

verzweifelt, immer wieder falle ich, sehe dich.

Der zweite Boden bist du nicht,

bist du der erste,

brauche ich den andern nicht.

(© Sunny Möller)

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Doppelter Boden“

Schreibe eine Antwort zu Mindsplint Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s