Allgemein

Ich bin immer ein bisschen zu schmutzig…

Mein Kopf juckt! Vor zwei Wochen hatten wir Läuse. Wir hatten noch nie Läuse! Was mich wundert, weil es bei uns nie tip top sauber, tip top ordentlich oder tip top Schimpfwort frei ist. Aber Läuse stehen ja angeblich auf saubere Köpfe. Dann hätten sie Emma verschonen müssen. Sie hat definitiv keinen Duschzwang. Mein Kopf juckt immer noch.

Mich nervt das schon seit meiner Schulzeit. Da gab es immer diese Kinder mit fluffigem Haar, sauberen Klamotten und schicken, schmutzfreien Schuhen. Ich war immer eher so das verdreckte Modell. Witzigerweise werden aus diesen sauberen Kindern ebenso saubere Erwachsene. Da sitze ich mit meiner Freundin Charly im Cafe und neben uns am Tisch eine Frau mit Mann und drei (drei!) Kindern. Wir starren auf deren Schuhe. Er blütenweiße Sneakers, sie blütenweiße Sneakers! Wie geht das? Das sind Freizeitschuhe! Was machen die denn in ihrer Freizeit? Vor allen Dingen sahen alle noch dazu ziemlich sportlich aus.

„Vielleicht haben die sowas wie Kondome für ihre Schuhe. Gib Dreck keine Chance!“ Charly schaute sich ihre eigenen Freizeitschuhe an, die wesentlich ramponierter aussahen, als die von Familie Blütenweiß. „Dabei mach ich nicht mal Sport.“ Ich dachte nach. „Vielleicht kaufen sie sich jedes Mal neue Schuhe. Oder sie tragen zum Sport andere.“ Charly schüttelte den Kopf. „Nee, das glaube ich nicht. Es gibt solche wie uns, die den Dreck magisch anziehen. Und dann gibt es die anderen.“

Das konnte ich unmöglich so stehen lassen. „Aber wir sehen doch auch nicht so aus wie zwei abgerissene Obdachlose! Wir können doch auch schick!“ Sie lachte. „Klar, aber nie so schick! Und vielleicht wollen wir das ja auch gar nicht. „Doch, wir wollen das! Wir kaufen uns jetzt weiße Sneakers, ziehen unsere schmutzanfälligsten Klamotten an und bummeln durch die Stadt! Da kann nicht viel Dreckiges passieren.“

Drei Stunden später…

Charly: „Hast du die Hundescheiße denn nicht gesehen?“

Ich: „Wie denn Bitteschön, wenn du dir alle drei Meter deine neuen Schuhe mit einem Feuchttuch abwischst?“

Charly: „Na toll, wir schaffen es nicht einmal einen Tag, sauber zu bleiben!!“

Ich: „Wieso, bei dir ist doch alles schick!“

Kind: „Tschuldigung, hab diss niss desehen.“

Charly läuft braunes Softice über ihr nagelneues, weißes Kleid.

Charly: „Sieh es einfach ein, Sunny! Wir sind immer auf der schmutzigen Seite!“

Mein Kopf fängt wieder an zu jucken….

© Sunny Möller