Wortkunst

Frei Zeit

Sinngleich zu erahnen,
Schnitte tragen keine Narben,
im Dickicht sonnengleich,
dunkle, gleißend helle Farben,
blind mit stechend kaltem Blick,
in der engen, Endlosigkeit,
ist das Ganze nur ein Stück,
gefangen in der freien Zeit.

© Sunny Möller

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s